Friedgarten Mitteldeutschland
Friedgarten Mitteldeutschland

Die Feierhalle

Den letzten Weg, den geht man nicht allein. In einem modernen und warmen Ambiente können in der Feierhalle im Flamarium sowohl Abschiedsfeiern am Sarg als auch Urnenfeiern stattfinden. Bis zu 80 Personen finden in der blauen Halle einen Sitzplatz. Die Räumlichkeiten und auch die angrenzenden Toiletten sind  barrierefrei zu erreichen. Ausreichend Parkplätze stehen zur Verfügung. 

Die blaue Halle wurde auf die imposante Glasinstallation des schwedischen Künstlers Bertil Vallien abgestimmt. Der blaue Fluss am Boden verbindet das Leben und den Tod. Er setzt sich im Außenbereich gleich hinter der Feierhalle fort.

Die Reise stellt den Weg auf Erden dar, der mit dem Tod endet. Mit einer symbolischen Barke wird der Mensch dann woanders hin getragen, die Richtung gibt der Künstler nicht vor. In dem gläsernen Boot sind Gegenstände des Alltags eingelassen, die für den verstorbenen Menschen eine Rolle gespielt haben könnten. 

Das Kunstwerk lässt alle Interpretationen zu und ermöglicht das Hineinfallen in eine Welt der Symbolik, die das Unbegreifliche greifbarer macht. In einem kleinen Film spricht Vallien über seine Motivation [zum Film].